Die FUMINCO wurde im November 2011 durch die Open Grid Europe GmbH (OGE) mit dem "Pilotprojekt zur Erstellung von Unterweisungsunterlagen" beauftragt (Projektphase I). Im Rahmen der Phase I sollten Unterlagen für die jährliche Unterweisung der Mitarbeiter der OGE entwickelt werden, die als Ergänzung und Zusammenfassung der OGE-Betriebsanweisung zu sehen sind.

 

Die Konzepte und Ergebnisse dieser ersten Projektphase bildeten die Grundlage für die Erstellung weiterer Unterweisungen im Rahmen der Projektphasen II bis IV. In deren Verlauf wurden thematische und didaktische Optimierungspotenziale innerhalb des Unterweisungskataloges des Auftraggebers identifiziert und entsprechende ergänzende Unterweisungsunterlagen entwickelt.

 

 

Unterweisungskonzept

Die Unterweisungsunterlagen sollen für die jährlich durchzuführende Unterweisung von Mitarbeitern des Auftraggebers zum Einsatz kommen. Für die Unterlagen ist eine einheitliche, dreistufige Gliederung vorgesehen, die im Rahmen der Projektphase I entwickelt wurde.

 

Die erste Stufe ist eine Zusammenstellung relevanter Quellen, die bei der Erstellung der entsprechenden Unterweisungsunterlagen genutzt wurden. Beispiele hierfür sind verschiedene Verordnungen, Richtlinien oder Normen sowie Informationsmaterialien der Berufsgenossenschaften und die OGE-Betriebsanweisungen.

 

Die zweite Stufe besteht aus einer PowerPoint-Präsentation zur jährlichen Unterweisung der Mitarbeiter des Auftraggebers. Diese Präsentationen sollen jeweils einen Umfang von circa 10 Folien haben und den Mitarbeitern in einem zeitlichen Rahmen von etwa 15 bis 20 Minuten auf verständliche Weise die wesentlichen Inhalte des jeweiligen Unterweisungsmoduls vermitteln. In die Präsentationen sollen auch entsprechende Kurzdokumentationen und ergänzende Hinweise integriert werden. Dazu ist die Option „Notizen“ innerhalb von PowerPoint zu verwenden.

 

Die dritte Stufe ist ein interaktives Quiz, das aus fünf Quizfragen pro Unterweisungsmodul besteht. Technisch wird auch das Quiz in einer PowerPoint-Datei inklusive automatischer Folienverknüpfungen und Zufallsgenerator umgesetzt. Anhand dieses Quiz soll es den Mitarbeitern ermöglicht werden, ihren persönlichen Lernerfolg im Anschluss an die jährliche Unterweisung zu überprüfen. Vorzugsweise sollte diese Überprüfung in Form einer Gruppenarbeit erfolgen, in deren Verlauf intensiv auf die Besonderheiten des jeweiligen Betriebes sowie auf die individuellen Erfahrungen der einzelnen Mitarbeiter eingegangen werden kann.

 

Unterweisungsbaukasten "Arbeiten an Gasleitungen"

Die Projektphase I wurde im April 2012 erfolgreich abgeschlossen. Die Unterweisungsmodule für den sogenannten Unterweisungsbaukasten "Arbeiten an Gasleitungen" wurden von FUMINCO bis Ende November 2013 erstellt.

 

Im Rahmen der Projektphase I erstellte FUMINCO für die beiden Themen "Basisinformation GHS und CLP-Verordnung" und "Arbeiten an Bildschirmarbeitsplätzen" umfangreiche Unterweisungsunterlagen für die jährliche Unterweisung der Mitarbeiter des Auftraggebers. Die themengebundenen Unterlagen bestehen jeweils aus

 

  • einer Präsentation und
  • einem entsprechenden interaktiven Quiz sowie
  • einer Zusammenstellung aller für die Unterweisung wichtigen Quellen.

 

Zudem sollten für den Themenkomplex "Arbeiten an Gasleitungen" zwei Unterweisungen erstellt werden. Da dieses Thema im Kernbereich des Auftraggebers zu umfangreich ist, wurde im Verlauf der Projektphase I in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber ein Konzept für einen modularen Unterweisungsbaukasten „Arbeiten an Gasleitungen“ entwickelt.

 

Dieser Unterweisungsbaukasten wurde in den Projektphasen II bis IV ausgearbeitet und umfasst aktuell dreizehn Unterweisungsmodule, die jeweils aus einer Präsentation und einem Quiz bestehen. Hierbei handelt es sich um die folgenden Themen:

  • "Allgemeine Sicherheitshinweise",
  • "Aufsicht/Koordinator Fremdfirmen",
  • "Organisation und Arbeitsplanung",
  • "Brandschutz",
  • "Erste Hilfe",
  • "Baugruben",
  • "Arbeiten unter Gas",
  • Sonderbaustein "Azubis und neue Mitarbeiter",
  • "Arbeiten mit erhöhter Gefährdung",
  • "Hochspannungsbeeinflusste Rohrleitungen",
  • "Kokereigas",
  • "Arbeitsverfahren I (Stumpfeinbindung)" und
  • "Arbeitsverfahren II (Molchen)".

360° Safety

 Zusätzlich wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber die 360° Safety-Kampagnen ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um kurze Zusammenstellungen von Texten und Bildern zu aktuellen Arbeitssicherheitsthemen, die an einem bestimmten Tag allen Mitarbeitern beim Start des Rechners angezeigt werden. Als Aufhänger wurden Slogans oder Bilder gewählt, die die Mitarbeiter für ein Thema sensibilisieren, indem sie zum Lachen bringen oder zum Nachdenken anregen. Im Rahmen der Phase 3 wurden vier dieser Kampagnen umgesetzt zu den Themen Gefahren des Autofahrens im Winter, Gefahren von Medikamenten am Steuer, Rückengesundheit und Stress.

 
© FUMINCO GmbH 2009-2019 Datenschutz