FUMINCO wurde im Jahr 2006 aus der RWTH Aachen heraus gegründet. Unter der Leitung der Geschäftsführung werden alle Projekte innerhalb der zwei Geschäftsfelder Bergbau und HSEQ  interdisziplinär und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Projektpartnern bearbeitet. Die angebotenen Dienstleistungen werden durch qualifiziertes wissenschaftliches Personal erbracht, das den folgenden Fachrichtungen angehört:

 

  • Aufbereitung,
  • Bergbau,
  • Betriebssicherheitsmanagement*,
  • Informatik und
  • Markscheidewesen**

 

Unterstützt wird das Team durch studentische Mitarbeiter. Neben einem Sicherheitsingenieur (gemäß § 7 ASiG) verfügt das Unternehmen unter anderem über zertifizierte Mitarbeiter (Beauftragte) in den Bereichen Qualitätsmanagement (QMB/TÜV Nord) und Abfall, Gewässerschutz, Immissionsschutz und Gefahrstoff (gemäß GefStoffV). Darüber hinaus kann die FUMINCO GmbH eine beauftragte Person im Bereich Gefahrgut (gemäß GbV) stellen.

 


 

Geschäftsführung

 

Stefan Fuchs
Geschäftsführender Gesellschafter
Telefon: 0241 46827 - 214
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dipl.-Ing. Bergbau
(RWTH Aachen)
 
Dipl.-Ing. Markscheidewesen
(RWTH Aachen)
 
M.Sc. Betriebssicherheitsmanagement
Sicherheitsingenieur
(TFH Bochum)
    Curriculum Vitae

 

Daniela Salic

Prokuristin

Telefon: 0241 46827 - 216
 

 

Dipl.-Ing. Architektur
(RWTH Aachen)
 
 
 
 
 
 
 
   

 


 

Bereich Bergbau

 

fuminco bereich bergbau

Die umfassende Beratung sowie eine auf den Kunden maßgeschneiderte Bergbauplanung bilden die Schwerpunkte der Leistungen der FUMINCO GmbH im Geschäftsfeld Bergbau. Dabei reicht unser Angebot von der kundenspezifischen Lösung einzelner Teilaufgaben bis zu ganzheitlichen Lösungen im Rahmen betrieblicher Langzeit-, Mittelfrist- oder Kurzfrist-Bergbauplanung. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf ein persönliches Gespräch.

 

Ansprechpartner: Daniela Salic  
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 


 

Bereich Arbeitsschutz

 

arbeitssicherheit

Kundenspezifische Lösungen für Aufgaben im Bereich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bilden die Kernelemente unseres Geschäftsfeldes HSEQ.

 

Ansprechpartner: Stefan Fuchs  
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 


 

Bereich Fortbildung

 

arbeitssicherheit

 

Ansprechpartner: Stefan Fuchs  
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 


 

Mitarbeiter

 

Seit der Gründung der FUMINCO haben uns unsere Partner und Kunden im Verlauf vieler Projekte begleitet. Durch die Vergrößerung unseres Teams und die Bildungneuer Geschäftsfelder hat sich unsere betriebliche Situation grundlegend geändert. Wir bitten um Entschuldigung, dass wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt unsere neuen Mitarbeiter noch nicht alle online vorstellen können.

 

 


 

Bereich EDV

 

Bernd Schoofs
 Administration - Bernd Schoofs
 
Telefon: 0241 46827 - 220
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    (Netzwerkstatt-Schoofs)

 


 

Studentische Mitarbeiter

 

Mevlüt Gürbüz
 
 
Wirtschaftsingenieurwesen
(FH Aachen)
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 


 

* Betriebssicherheitsmanagement (TFH Bochum) ist ein Studium mit den Schwerpunkten:

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001)
  • Brandschutz
  • Umweltschutz (Gewässerschutz, Immissionsschutz, Gefahrstoffe, Gefahrgut)
  • Datenschutz und technische Datensichrheit

 

** Markscheidewesen (RWTH Aachen) ist ein Studium mit den Schwerpunkten:

  • Vermessungstechnik (übertage/untertage)
  • Kartographie (Dokumentation von bergbaulichen Eingriffen)
  • Geographische Informationssysteme (GIS)
  • Georisiken und Bergschadenkunde
  • Beantragung und Verwaltung von Bergbauberechtigungen

Der Ursprung des Markscheidewesens liegt im Mittelalter. Damals wie heute ist dieses Fachgebiet eine Ingenieurdisziplin des Bergbaus. Der alte Begriff "Markscheide" setzt sich zusammen aus der historischen Bezeichnung "Mark", ein Äquivalent zur heutigen deutschen Bergbauberechtigung beziehungsweise zur internationalen Bergbaukonzession, und dem Wort "scheide" (scheiden, trennen). Ursprünglich war der Markscheider ein Beamter, der die Grenzen der verliehenen Bergbaurechte festlegte und deren Einhaltung überwachte. Schon im fünften Buch der "DE RE METALLICA LIBRI XII" von Georg Agricolo aus dem Jahre 1556 wird die "Markscheidekunst behandelt".

 

 

Die angebotenen Dienstleistungen werden durch qualifiziertes wissenschaftliches Personal erbracht, das den folgenden Fachrichtungen angehört:

 

  • Aufbereitung,
  • Bergbau,
  • Betriebssicherheitsmanagement*,
  • Informatik und
  • Markscheidewesen**

 

Unterstützt wird das Team durch studentische Mitarbeiter. Neben einem Sicherheitsingenieur (gemäß § 7 ASiG) verfügt das Unternehmen unter anderem über zertifizierte Mitarbeiter (Beauftragte) in den Bereichen Qualitätsmanagement (QMB/TÜV Nord) und Abfall, Gewässerschutz, Immissionsschutz und Gefahrstoff (gemäß GefStoffV). Darüber hinaus kann die FUMINCO GmbH eine beauftragte Person im Bereich Gefahrgut (gemäß GbV) stellen.

 

 
© FUMINCO GmbH 2009-2020 Datenschutz